DER MÄNNERCHOR

Christiane Oelze

Lied trifft Chor

Texte der Romantik unterschiedlich vertont.

 

Jutta Koch (Sopran)

Eric Schneider (Klavier)

Die Meistersinger

Ltg: Klaus Breuninger

 

 

 

Konzerte

03.08.2012

Lied trifft Chor


20:00 Uhr
Ort: Arp Museum, Bahnhof Rolandseck

Programm

Die Künstler

Jutta Koch (Sopran)

Die gebürtige Berlinerin studierte an der Universität der Künste Berlin in den Gesangklassen von Ingrid Figur und Karan Armstrong und schloss ihr Studium mit Auszeichnung ab. Sie besuchte Meisterkurse bei Elisabeth Schwarzkopf und Galina Wishnewskaja.

Im Bereich der zeitgenössischen Musik profitierte sie von der Zusammenarbeit mit Sabrina Hölzer (Zeitgenössische Oper Berlin), aber vor allem mit Aribert Reimann, wie ihre Erfolge z. B. mit der Szene für Stimme solo von Josef Tal oder ihre erschütternde Darstellung der Blanche de la Force in Poulencs Karmeliterinnen zeigen.

Jutta Koch gab Liederabende in der Akademie der Schönen Künste in München und in Berlin im Rahmen der Kammermusikreihe des Deutschen Symphonie-Orchesters und arbeitet mit dem Pianisten Eric Schneider zusammen.

Jutta Koch konzertierte und konzertiert u.a. mit der Filarmonica Arturo Toscanini Parma (unter Yuri Temirkanov), den Bremer und Stuttgarter Philharmonikern, den Düsseldorfer Sinfonikern, dem Singapore Symphony Orchestra, den Solistes Européens Luxemburg, dem Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim, der Kammerakademie Neuss, der Orchester-Akademie des Berliner Philharmonischen Orchesters, der Capella Bydgostiensis und Mitgliedern der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. Mit dem Orchester der Deutschen Oper Berlin arbeitet sie immer wieder zusammen, auch als Solistin mit den Kammersolisten der Deutschen Oper Berlin.

Im April 2009 sang sie mit großem Erfolg Händels ‚Messiah’ auf einer Italien-Tournee mit der Bachakademie Stuttgart unter Hellmuth Rilling.

Besonders werden die brillanten Koloraturen, das wunderschöne Timbre und die berührende Musikalität von Jutta Koch hervorgehoben. Ihre starke Bühnenpräsenz und die Unmittelbarkeit ihres musikalischen Ausdrucks treffen mitten ins Herz ihres Publikums, wie bei den Operngalas mit dem Orchester der Deutschen Oper Berlin u.a. bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, wo sie von Presse und Publikum gefeiert wurde.

Jutta Koch ist Preisträgerin des renommierten Bundeswettbewerbs Gesang Berlin und Finalistin des 1. Internationalen Hilde-Zadek-Gesangswettbewerbes in Passau.

Eric Schneider (Klavier)

Der Pianist Eric Schneider stammt aus dem Bergischen Land. Er studierte Klavier und Mathematik an der Hochschule für Musik in Köln. Danach folgte ein Aufbaustudium in Liedgestaltung bei Hartmut Höll. Wichtige Impulse erhielt er von Pianisten wie Bruno Leonardo Gelber, Paul Badura-Skoda und Alfred Brendel sowie den Sängern Elisabeth Schwarzkopf und Dietrich Fischer-Dieskau. In den 1990er Jahren studierte er bei Rolf Reuter in Berlin Dirigieren. Mit Sängern wie Matthias Goerne, Christine Schäfer und Christiane Oelze verbindet Eric Schneider seit Jahren eine enge Zusammenarbeit. Er spielt und spielte Liederabende in den größten Musikzentren, dem Wiener Musikverein, der Carnegie Hall New York oder der Opera City Hall Tokio und bei bedeutenden Festivals wie den Salzburger Festspielen oder dem Tanglewood Summer Music Festival. In den letzten Jahren widmete er sich wieder vermehrt dem Solistischen mit Recitals in Festspielhaus Baden-Baden und dem Klavierfestival Ruhr. Im Jahre 2009 wurde er als Lehrer für Liedrepertoire an die UdK Berlin berufen.

Quelle: www.deutsche-volkslieder.com

 

 

www.die-meistersinger.de